Mediation im Bereich des Alterns ist ein relativ neues, zunehmend wachsendes Feld. Es geht um den Gestaltungsraum hinsichtlich Fragen und Konfliktebenen in der dritten Lebenshälfte; nach Familie und Beruf.

Hier warten unterschiedliche Interessen und Bedürfnisse in der Alltagsplanung nach der Pensionierung, eigenständiges oder begleitetes Wohnen sowie unterschiedliche Pflegevorstellungen nach einem Heimeintritt auf eine sorgfältige Lösungsfindung. Weitere mögliche Themen im Bereich ‚Elder Medition’ sind: Pflege zuhause, das Testament, Kontakt zu den Grosskindern, Finanzbudgetierung im Rentenalter, vorzeitige Regelung von möglichen Notsituationen etc.

Mediation als Vermittlungsinstrument für ein gutes Alter hat sich in den letzten Jahren sehr bewährt. Der meist Generationen übergreifende Prozess verlangt Langsamkeit und ein gutes Einfühlungsvermögen.

Start typing and press Enter to search